SMD Röntgenscanner CCX3

Automatische SMD Zählmaschine OC-SCAN®CCX.3
Schnell. Exakt. Berührungslos.

Ein genauer Bauteilbestand sowie eine permanente Bauteilinventur ermöglichen in der Elektronikfertigung effiziente Produktionsprozesse, termingerechte Lieferungen und ein rechtzeitiges Handeln im Falle eines Bauteilengpasses. Die automatische SMD Zählmaschine OC-SCAN®CCX.3 vereinfacht die Bauteillogistik maßgeblich und ermöglicht eine genaueste Übersicht über einzelne Bauteilbestände.

Alle Daten sind in Echtzeit verfügbar

Stichtagsinventuren werden durch den Röntgenscanner überflüssig. Die Anlage ist durch ein Wirtschaftsprüfergutachten zertifiziert und liefert eine steuerlich anerkannte permanente Inventur. Zählung von SMD-Bauelementen in Gebinden erfolgt mit dem Röntgenscanner OC-SCAN®CCX.3 schnell, exakt und berührungslos. Auch bei hohen Packungsdichten und Drypacks zählt der OC-SCAN®CCX.3 genau. Die Bedienung ist intuitiv und wird durch einen automatischen Anlernmodus sowie eine selbstlernende Datenbank unterstützt. EMS-Unternehmen können beigestellte Bauteile je Auftrag zählen und diese auch innerhalb der Datenbank einzelnen Kundenaufträgen zuordnen.

Spezielle Software-Funktionen

  • Automatische Bauteilerkennung
  • Lokal installierte selbstlernende Datenbank
  • Zählung von Rollen, Sticks und Trays
  • Drypack – Exakte Zählung trotz Überlagerungen durch Störfaktoren
  • Quad-Count – Vierfach-Zählung
  • Zählung bei hoher Packungsdichte (Bauteilketten)
  • Auftragszählung (exakter Verbrauch pro Auftrag)
  • Plausibilitätskontrolle (Voraussetzung für automatisches Handling)
  • Inventurmodus
  • 2D-Inspektion für elektronische Komponenten und bestückte Leiterplatten
  • Individuallösungen (kundenspezifisch)

Automatische SMD Zählmaschine: Single Count Modus

Automatische SMD Zählmaschine: Quadcount

SMD Röntgenscanner CCX3

Automatische SMD Zählmaschine:
Mehrwert des OC-SCAN®CCX.3

Produktivitätserhöhung aufgrund genauer Bestandskenntnisse

  • Planungssicherheit auf Grund von exaktem Ist-Bestand
  • Reduktion von Stillstandzeiten und Mehrfachrüsten
  • Nachkalkulation des verbrauchten Materials sofort nach Fertigungsende
  • Sicherung von Lieferterminen

Kostenreduzierung aufgrund automatisierter Bauteilzählungen

  • Wegfall von Sonderbeschaffungen und kostenintensiven Nachkäufen
  • Bestandssenkung aufgrund reeller Bestände
  • Reduktion der Kapitalbindung
  • Optimierte Lagerhaltung
  • Vermeidung von Sicherheitsbeständen und Verschrottungen

Bauteilsicherheit aufgrund permanenter Echtzeitübersicht

  • Permanente Inventur
  • Exakte Bestandskenntnisse über den gesamten Bauteilbestand oder je Kundenauftrag
  • Anbindung an IT-Infrastruktur und somit Abgleich mit Mindestbestandsmengen

Aufwandsreduzierung aufgrund eines hohen Automatisierungsgrades

  • Schnelle Zählung von Beistellmaterial (Kunden) bei An- und Rücklieferung
  • Inventur auf Knopfdruck
  • Informationsgrundlage für effizienten Materialeinkauf
  • Fehlerreduzierung bei der Bauteilzählung
  • Dauerbetrieb 24/7
  • Wartungsfreies System
  • Intuitive Bedienung und automatische Bauteilerkennung
  • Datensicherheit durch lokal installierte, selbstlernende Datenbank

Kundenzufriedenheit aufgrund von hoher Liefertermintreue

  • Bauteileengpasserkennung durch exaktem Ist-Bestand
  • Absicherung der Produktionszeiten durch präzise Materialwirtschaft
  • Einhalten von zugesagten Lieferterminen
Die automatische SMD Zählmaschine ist auch für PCB Scans geeignet